zurück

Regionalitätspreis für EuRegio-Projekt "Coole Kids für prima Klima"

Freuen sich über die Auszeichung v.li.: EuRegio-Präsident Bgm. Konrad Schupfner, Bgm. Friedrich Kreil (Straßwalchen), Gerlinde Ecker (Klimabündnis Salzburg), Brigitte Drabeck (Klimabündnis Salzburg), Dr. Birgit Seeholzer (Wirtschaftsförderungs GmbH Traunstein), Dr. Gerhard Pausch (Regionalverband Salzburger Seenland) und Bgm. Günther Mitterer (St. Johann i. P.). © Neumayr/SB

 

Die Ausstellung "Coole Kids für prima Klima" für Grund- und Volksschulen wurde in der grenzüberschreitenden Kategorie von den Bezirksblättern Salzburg mit dem Regionaliätspreis ausgezeichnet. Die Wanderausstellung für Kinder im Volksschulalter stellt in einem interaktiven Stationenbetrieb den Klimaschutz, eine der größten Herausforderungen unserer Zeit, anschaulich und leicht verständlich dar und bietet eine gute Unterrichtsergänzung. Die Themen reichen von Treibhauseffekt und Klimawandel über Mobilität, fossile und erneuerbare Energiequellen und Ernährung bis hin zur Bedeutung des Regenwalds und sind praxisnah und kindgerecht mit vielen Anschauungsmaterialien aufbereitet. Die Kinder lernen dabei ihre Gestaltungsmöglichkeiten für einen klimafreundlichen Lebensstil kennen.

Das Projektteam bestehend aus Klimabündnis Salzburg, Landkreise Traunstein und Berchtesgadener Land, Biosphärenregion Berchtesgadener Land, EuRegio, Regionalverband Salzburger Seenland und CreNatur, Natur-Erlebnis-Pädagogik freut sich über die Auszeichnung.

Die Ausstellung kann kostenlos entliehen werden.