Zahlen, Daten, Fakten

 

Die Arbeitslosenquote im Landkreis Traunstein betrug Ende März 3,1 Prozent. Das ist ein Rückgang gegenüber Februar um 0,4 Prozentpunkte und ein Rückgang gegenüber März 2017 um 0,2 Prozentpunkte. 2928 Menschen sind derzeit arbeitslos gemeldet. Das sind 179 Menschen weniger als vor einem Jahr und 369 weniger als im Februar.

755 Neumeldungen wurden in Traunstein registriert. Das sind 184 weniger als im Februar. Ihnen stehen 1122 Menschen gegenüber, die ihre Arbeitslosigkeit beenden konnten, 195 mehr als im Vormonat. 617 bislang Arbeitslose gingen in Erwerbstätigkeit, 139 begannen eine Ausbildung und 333 meldeten sich in Nichterwerbstätigkeit ab. Der Rest machte keine Angaben.

Zum Monatsende waren bei der Arbeitsagentur für den Landkreis Traunstein 1214 offene Stellen registriert. Im Vormonat waren es noch 1255 freie Stellen. Mit 155 Angeboten ist der Bereich Gesundheits- und Sozialberufe sehr gut besetzt, 196 Angebote kommen aus dem Gastgewerbe, 284 Angebote bieten Zeitarbeitsunternehmen in verschiedenen Berufen und Branchen.